Sonntag, 21. Oktober 2012

Schokoladensoufflé

Und so einfach und schnell....

Die Zutaten:

6 Eier
100 g Zucker 
60 g Zartbitterschokolade
80 g Mehl
1 Pk. Vanillezucker
200 ml Milch
etwas Butter


Alle 6 Eier trennen. 

Das Eigelb, die Milch, der Vanillezucker, 50 g Zucker und die Zartbitterschokolade in einen Topf geben.






Auf kleiner Flamme erhitzen, bis es eine Masse wird. 









Wenn der Teig recht dunkel und flüssig ist, fügt das Mehl hinzu und rührt kräftig um.


Anschließend das Eiweiß und 50 g Zucker zu Eischnee schlagen.





Mengt diesen nun flink, aber mit Bedacht unter, bis es ein fast flüssiger Teig wird.








Lasst den Teig etwas ruhen.









 In der Zeit könnt Ihr die Soufflé-Förmchen mit Butter einstreichen und mit Zucker ausfüllen.









Füllt den Teig nun in die Förmchen bis knapp unter den Rand. Ich gebe noch immer ein Stück Schokolade in die Mitte.


Backt nun 10 Min. bei 170 °C und anschließend weitere 10 Min. bei 220 °C.





Nach Ablauf der Zeit hat man locker luftige Schokosoufflé, die mit Sahne und Vanilleeis ein Traum sind.


Keine Kommentare:

Kommentar posten